Services

icon_xing_01

___


___

___

  • Tags

    Lohnsteuer, Pendlerpauschale, Pendlerrechner

    Pendlerrechner – Abgabetermin des Antragsformulars ist der 30.9.2014 !

    26. August 2014
    keine Kommentare Veröffentlicht von Aktuelles Arbeitsrecht in Allgemein

    Wird bei einem Arbeitnehmer ein Pendlerpauschale in der Lohnverrechnung berücksichtigt, muss dieser den Ausdruck des ermittelten Ergebnisses durch den Pendlerrechner beim Arbeitgeber bis längstens 30.9.2014 abgeben werden. Wird der Ausdruck nicht zeitgerecht abgegeben, darf kein Pendlerpauschale berücksichtigt werden, auch wenn das Formular L34 zu Beginn des Jahres abgegeben wurde!

    Der Ausdruck des ermittelten Ergebnisses des Pendlerrechners gilt als amtlicher Vordruck im Sinne des § 16 Abs. 1 Z 6 lit. g EStG 1988!

    Kann der Pendlerrechner nicht verwendet werden (zB Wohnsitz im Ausland, Pendlerrechner kann Strecke nicht berechnen), dann ist das Formular L34 abzugeben.

    Das Berechnung des Pendlerrechners mit Abfragedatum ab dem 25.6.2014 kann ein höheres Pendlerpauschale ergeben als bei einer früheren Abfrage. Wenn der Ausdruck bis längstens 30.9.2014 abgegeben wird, ist das höhere Pendlerpauschale aufrollender Weise ab 1.1.2014 zu berücksichtigen. Die Aufrollung hat bis längstens 31.10.2014 zu erfolgen.

    Pendlerrechner

    Häufige Fragen zum Pendlerrechner

    § 16 EStG (ris.bka.gv.at)

    Formular L33 (bmf.gv.at)

    Tags

    L34, Pendlereuro, Pendlerrechner

    „Verbesserungen“ beim Pendlerrechner – Fristverlängerung für die Abgabe des amtlichen Vordrucks L34

    27. März 2014
    keine Kommentare Veröffentlicht von Aktuelles Arbeitsrecht in Beginn Dienstverhältnis, Laufendes Dienstverhältnis
    Florian Schrenk, BA

    Nach teils massiver Kritik am Pendlerrechner werden laut Homepage des BMF „Verbesserungen“ bis zum Sommer umgesetzt.

    Auch die ursprünglich mit 30. Juni 2014 festgesetzte Abgabefrist des amtlichen Vordrucks L34 wurde auf 30. September 2014 verlängert!

    Für Arbeitnehmer, die das Formular bereits abgegeben haben, von den „Verbesserungen“ jedoch profitieren würden, besteht die Möglichkeit die Erklärung erneut abzugeben.

    Link zum Artikel auf bmf.gv.at

    Link zur Pendlerverordnung

    Link zum Pendlerrechner

    Tags

    Pendler, Pendlerrechner

    TOP AKTUELL – Pendlerrechner ist online !

    12. Februar 2014
    keine Kommentare Veröffentlicht von Aktuelles Arbeitsrecht in Laufendes Dienstverhältnis

    Auf der Homepage des Finanzministeriums gibt es ein Link zum Pendlerrechner.

    Das BMF schreibt (Auszug auf bmf.gv.at): „der Pendlerrechner ist online. Dieses Produkt ist ein Musterbeispiel in Sachen Verwaltungsvereinfachung und stellt maximales Service für die Bürgerinnen und Bürger dar. Mittels dieser europaweit einzigartigen Umsetzung kann für bis zu 500.000 Bürgeranfragen pro Tag rechtsverbindlich ermittelt werden, ob ein allfälliges Pendlerpauschale inkl. des zu berücksichtigenden Pendlereuro zusteht oder nicht. Steht laut Pendlerrechner ein Pendlerpauschale und ein Pendlereuro zu, kann das Ergebnis ausgedruckt werden. Dieser Ausdruck ist für den Bezug der Förderung ab 2014 entweder beim Arbeitgeber abzugeben oder für die Einkommensteuerveranlagung des jeweiligen Jahres aufzubewahren.“

    Im Vorfeld wurde Kritik am Pendlerrechner laut. Die AK Steiermark schreibt: „Der neue Online-Pendlerrechner hat sich laut den ersten Tests der AK Steiermark als kontraproduktiv herausgestellt, weil er die Pendler offenbar an den öffentlichen Verkehrsmitteln vorbeischleust und somit indirekt den Individualverkehr fördert.

    https://www.bmf.gv.at/pendlerrechner 

    OTS Meldung AK Steiermark

    OTS Meldung BMF

    Tags

    Pendlerpauschale, Pendlerrechner

    Pendlerrechner – Transparente Ermittlung des Anspruches auf Pendlerpauschale und Pendlereuro

    15. Oktober 2013
    keine Kommentare Veröffentlicht von Aktuelles Arbeitsrecht in Laufendes Dienstverhältnis
    Florian Schrenk, BA

    Auf der Internetseite des Finanzministeriums wird es einen sog. „Pendlerrechner“ geben. Dieser gibt Auskunft darüber ob bzw in welcher Höhe Pendlerpauschale berücksichtigt werden kann.

    Durch den Pendlerrechner soll laut BMF eine einfache und transparente Ermittlung des Anspruches auf Pendlerpauschale und Pendlereuro gewährleistet werden.

    Wichtig für die Lohnverrechnung

    Im Vorblatt der Pendlerverordnung findet sich folgender Satz:

    Zu Dokumentationszwecken wird vorgesehen, dass bei Berücksichtigung des Pendlerpauschales und des Pendlereuros durch den Arbeitgeber von diesem ein Ausdruck des vom Arbeitnehmer ermittelten Ergebnisses des Pendlerrechners zum Lohnkonto zu nehmen ist.

    Der Ausdruck des ermittelten Ergebnisses des Pendlerrechners gilt als amtlicher Vordruck im Sinne des § 16 Abs. 1 Z 6 lit. g EStG 1988!

    § 3 Pendler VO: Für die Ermittlung der Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsstätte bzw. zwischen Arbeitsstätte und Wohnung (§ 1) und für die Beurteilung, ob die Benützung eines Massenbeförderungsmittels zumutbar oder unzumutbar ist (§ 2), ist für Verhältnisse innerhalb Österreichs der vom Bundesministerium für Finanzen im Internet zur Verfügung gestellte Pendlerrechner zu verwenden. (Link zur Pendlerverordnung)